praxis spielraum

Heike Jenewein

Logopädin, systemisch integrative Beraterin

Beruflicher Werdegang:

  • seit 2002: Freie Praxis in Innsbruck, in der praxis spielraum
  • 1997-2002: Freie Praxis in Imst
  • 1999 - 2010: Logopädin an der Klinischen Abteilung für Kinder- und Jugendneuropsychiatrie und pädiatrischen Psychosomatik der Univ. Klinik Innsbruck
  • 1994-1999: Logopädin bei der Lebenshilfe Landeck und Imst im Erwachsenen und Kinderbereich
  • 1993: Diplomierung in Innsbruck
  • 1991-1993: Akademie für Logopädie am AZW in Innsbruck

Zusatzausbildungen:

  • Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Uni Innsbruck
  • Einjähriger Postgraduatekurs:
    Erfassung und Therapie (sprach-)entwicklungsauffälliger Kinder im Vorschulalter (3-6 Jahre)
    Zentrum für kleine Kinder, Dominique Bürki, Susanne Mathieu
  • Einjähriger Postgraduatekurs:
    Früherfassung und Frühtherapie (sprach)entwicklungsauffälliger Kinder (1-3 Jahre)
    Zentrum für kleine Kinder, Dr.med.Lislott Ruf und Dr. Barbara Zollinger
  • Systemisch integratives Arbeiten und Beraten: Einjährige Ausbildung in 6 Bausteinen, ISB, Dr. Lechtaler Linser

Fort- und Weiterbildung:

  • 2017 AVS & LRS im logopädischen Praxisalltag - Modul 2 - Plath
  • 2017 Autismus Spektrum Störungen - Aly, Zacharias
  • 2017 AVS & LRS im logopädischen Praxisalltag - Modul 1 - Plath
  • 2016 Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt - Becker-Redding
  • 2016 Johansen Individualisierte Auditive Stimulation - Gruber
  • 2015 International Fluency Association - Stotterkongress in Lissabon
  • 2014 Stottertherapie für Schulkinder und Jugendliche, Susanne Cook
  • 2014 Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung – Einführungsseminar, Anke Buschmann
  • 2014 Sich binden - sich trennen - zur Sprache finden: Bindungserfahrungen und Spracherwerbsstörungen, Sylvia Sassenroth-Aebischer
  • 2012 Marte Meo – Celenus Fachklinik Bromerhof, Dr. Hartmut Hägele
  • 2012 Frühe Phonologie – Diagnose und Therapie, S. Kannengießer
  • 2010 Dysgrammatische Sprache – dysgrammatisches Spiel, F.Kaiser
  • 2010 Frühkindlicher Mutismus, B.Zollinger
  • 2007 Fallbesprechnung, Videoarbeit, B.Zollinger
  • 2006: Fortbildung in der Therapie stotternder Kinder, Lennart Larsson
  • 2005 – 2009 Myofunktionelle Therapie: M.Furtenbach Regelmäßige Fallbesprechungen im Arbeitskreis
  • 2005 Mehrsprachigkeit und frühe Spracherwerbsstörungen, Entwicklungsdynamik, Abklärung und Therapie. Dr. B. Zollinger
  • Seit 2003 Jahresarbeitsgruppe für TherapeutInen, Monika.Aly (2x/Jahr)
  • 2002 Spiel in der Frühentwicklung des Kindes: Dr. Papousek
  • 2000 Grundkurs Stottern: Methodentraining .Dr.Wolfgang Wendlandt
  • 1999-2003 Fortbildungsblöcke im Zentrum kleine Kinder – Winterthur:
    • Die Entdeckung der Sprache
    • Spez. Aspekte der Therapie von kleinen Kindern mit Downsyndrom
    • Stottern im Vorschulalter
    • Dyslalien: Differentialdiagnostische und therapeutische Aspekte
  • 1998, 1999 Wahrnehmungstherapie nach Affolter, Hans Sonderegger
  • 1997 Neurofunktionelle Reorganisation Beatrice Padovan

Lehrtätigkeit:

  • Lehrtätigkeit in der Ausbildung für die Logopädie an der FHG, 2002 bis 2010
  • Lehrtätigkeit für den Ausbildungslehrgang für Sonderkindergärtnerinnen an der Katholischen Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, seit 2000
  • Laufend diverse Vorträge in Kindergärten

Praxisgemeinschaft für
Ergotherapie, Logopädie
und Psychotherapie

Resselstraße 18
6020 Innsbruck
Telefon & Fax 0512/587668

Kontakt